Pelikane im Brutkleid

Jahreswechsel 2024/25


unter fachkundiger ornithologischer und fotografischer Leitung




  • Start- und Endpunkt ist Thessaloniki 
  • 4 Nächte | 5  Tage Pelikane und mehr
  • Unterbringung in einer gemütlichen, familiengeführten Pension
  • Alle Transfers inklusive. 
  • Fotografiert wird vom Boot und vom Ufer aus. Zusätzlich Möglichkeit der Feldfotografie mit Tarnzelten, falls gewünscht
  • Kostenlose Nutzung von zwei floating hides während des Sessions vom Ufer aus
  • Zwei Sessions täglich - eine ganz früh am Morgen und eine weitere am Nachmittag. Dazwischen individuelle Möglichkeiten zum Fotografieren. 
  • Fachkundige ornithologische und fotografische Unterstützung 
  • Guiding Englisch, Deutsch und Griechisch


 

Fotoworkshop der Extraklasse! Kleine Gruppen mit 6 Teilnehmern !
Geeignet sowohl für Anfänger als auch für ambitionierte Fotografen.


Termine 2024/25

26. 12. - 30. 12. 2024

02. 01. - 06. 01. 2025


 
Es geht an den Kerkinisee im Norden Griechenlands – einen DER  Hotspots für Naturliebhaber in Europa. Es handelt sich um ein streng geschützes Naturschutzgebiet mit Nationalpark-, Ramsar- und Natura 2000 Status.
 Das Wahrzeichen des Sees sind die Krauskopfpelikane (pelecanus crispus), die hier  optimale Brutbedingungen gefunden haben.  Außerdem überwintert am Kerkinisee die Population der Prespa-Seen,  so dass in den Wintermonaten weit über 1000 Pelikane hier leben.  
 Im Dezember bildet sich das Brutkleid der imposanten Vögel aus und  der Kehlsack färbt sich von rosa nach orange bis leuchtend rot. 
 

Eine wesentliche Einnahmequelle der einheimischen Bevölkerung ist der  Fischfang und es besteht eine friedliche Symbiose zwischen den Fischern und  den Pelikanen, was dazu geführt hat, dass die Vögel nicht sehr scheu  sind und eine geringe Fluchtdistanz haben. 
Das kommt uns Fotografen natürlich zugute – wir kommen sehr nahe an  die Pelikane heran! 

 

Wir werden sowohl aus dem Boot als auch vom Ufer aus fotografieren  und alle Möglichkeiten ausschöpfen können – sowohl Nahaufnahmen, Flugaufnahmen als auch Panaromabilder sind wunderbar möglich. Die  eindrucksvolle Landschaft bietet sich geradezu an. 

 Wir werden zu allen Tageszeiten am bzw. im See sein können und alle  Lichtverhältnisse auskosten. 

 

Auch die Wasseroberfläche verändert sich im Lauf des Tages von  spiegelglatt zu kräuselnd und je nach Wind auch mal aufgewühlt. 

 Geplant sind insgesamt 5 Bootstouren – 3 am frühen Morgen und 2 am Abend. 

 Unser Bootsführer ist selbst Fotograf und wird dafür sorgen, das wir die  Lichtverhältnisse perfekt nutzen können.
Vor bzw. nach den Bootstouren steht eine Plattform am Ufer bereit,  von der aus man eine perfekte Perspektive hat. 
 

Unter die Krauskopfpelikane haben sich einige Rosapelikane gemischt. Zudem teilen  sie sich den See mit Kormoranen und Zwergscharben. Natürlich finden sich auch  Silberreiher, Graureiher, Seidenreiher, Nachtreiher und Eisvögel an den Ufern zum  Fischen ein. Flamingos, Sing- und Zwergschwäne überwintern in der Gegend,  ebenso Blässgänse, Zwerggänse und diverse Entenarten. 

Auch der Schelladler ist regelmäßiger Wintergast. 
Wir bieten unseren Teilnehmern die Möglichkeit, diese Arten im Rahmen  der Feldfotografie zu fotografieren. Tarnzelte stehen zur Verfügung. 

 

Untergebracht sind wir in einer gemütlichen, familiengeführten Pension  je nach Wunsch im Einzel- oder Doppelzimmer (kein EZ-Zuschlag). Vor der morgendlichen Fotosession steht ein einfaches Frühstück bereit,  danach bekommen wir ein ausgiebiges Brunch-Buffet.  Mittags gibt es ein Lunchpaket und abends ein landestypisches  3-Gänge Menü. Trinkwasser, Kaffee und Tee stehen jederzeit bereit. 

 

Im Reisepreis enthalten sind: 

  • Guiding, Beratung und Unterstützung sowohl fotografisch als auch ornithologisch
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Sämtliche Transporte inkl. Flughafentransfer
  • 5 Bootstouren, sofern das Wetter es erlaubt
  • Möglichkeiten der Feldfotografie, Nutzung von Tarnzelten, floating hides  und Fotoplattformen


Im Preis nicht enthalten sind: 

  • Flüge nach Thessaloniki*
  • Versicherung (Krankenversicherung, Ausrüstung, Reiseversicherung)
  • Getränke in Restaurants, Cafés und Bars (außer Trinkwasser)
  • Trinkgelder


*Wir empfehlen einen Hinflug am Morgen und den Rückflug am Abend, um auch an

 den Reisetagen jeweils eine Fotosession nutzen zu können. 


Preis inkl. Unterkunft und sämtlicher Mahlzeiten

€ 1400,00 

Teilnehmerzahl beschränkt auf 6 Teilnehmer, das garantiert beste Fotomöglichkeiten besonders auf dem Boot - die meisten Anbieter arbeiten mit viel größeren Gruppen

Beim zweiten Termin im Januar werden wir die letzte Nacht in Thessaloniki verbringen und am Morgen vor dem Rückflug noch das
 beeindruckende Feuchtgebiet der 4 Flussmündungen im  Westen der Stadt besuchen.





Für ausführlichere Auskünfte stehen wir jederzeit bereit. Einfach eine Email schreiben!






 

Impressionen unserer letzten Reisen zum Kerkinisee